Research

Coba Dax 2

Deutsche und Commerzbank: aus zwei mach drei !

Alles ist schon gesagt, die Fusion bringt wenig – im Geschäft mit Privatkunden und Mittelstandsfinanzierung braucht es durchaus Wettbewerb.

Da die Politik gerade einen Maulkorb erhalten hat, ist der Zeitpunkt günstig für kreativere Lösungen.

Aber so leid es mir für meine früheren Kollegen leid tut, das auszusprechen: Beide Institute leiden unter der Kapitalmarktsparte, die International schwer mithalten kann und die Bilanzen jeweils belastet. Das Geschäft diversifiziert dort nicht und der Kapitalbedarf ist hoch, mal abgesehen von den Rechtsrisiken. Besser man spaltet die im Kern sehr erfolgreiche Corporates & Markets Division (Kapitalmarktgeschäft + Grosskunden) der Deutschen Bank unter eben diesem Namen ab und bringt sie, wie den DWS an die Börse. Die Commerzbank bringt Ihre Corporates & Markets Division ein (sog. „Fusion“) oder verkauft Ihr C&M Geschäft teilweise an Landesbanken, Deka oder eine Risiko-freudigen Auslandsbank. Das könnte interessanter sein, weil die Deutsche Bank wenig damit anfangen kann. Der Erlös könnte für eine Investition in die neue Investmentbank genutzt werden.

Der Rest von Commerzbank und Deutscher Bank bleibt jeweils selbstständig. Beide Institute sollten an der neuen Investment Bank beteiligt sein, da es dann der Schnittstelle von Mittelstand zu Großkunden „Haus-eigene“ Lösungen für alle drei Banken ermöglicht.

8f9f5c7198
/wordpress/wp-admin/options-general.php?page=emc2-popup-disclaimer%2Femc2pdc-admin.php
0189961782
1217
360
Einverstanden (I agree)
Nicht einverstanden (I do not agree)
www.google.de
1
„Mit dem Aufruf der nachfolgenden Seiten bestätigen Sie, dass Sie professioneller Investor sind und dass Sie weder US-Bürger (gemäß US Securities Act 1933) sind noch Ihren Wohnsitz in den USA, Australien, Kanada, Japan oder Großbritannien haben.

I hereby confirm, that I am professional Investor. I also declare, that I am not US-resident (according to US Securities Act from 1933) and I do not live or have residence in USA, Australia, Canada, Japan or Great Britain.“

Einverstanden (I agree) Nicht einverstanden (I do not agree)